Mittwoch, 27. Juli 2016
Senioren-Service-Zentrum Allershausen
Herzlich Willkommen!

Sicherlich ist es kein Zufall, dass Sie unsere Internetseite aufgerufen haben.
Sie, oder einer Ihrer Angehörigen stehen möglicherweise vor einer wichtigen persönlichen Entscheidung. Sie suchen einen geeigneten Ort für einen würdevollen Lebensabend.

Wir wissen dass ein solcher Schritt nicht einfach ist

und würden Ihnen gerne dabei helfen.

Unser Haus ist ein Lebensraum für alle Menschen, die pflegebedürftig und schwerstpflegebedürftig im Sinne des SGB XI sind und/oder an gerontopsychiatrischen Krankheitsbildern leiden. Es liegt uns am Herzen, Sie mit allen auftretenden Fragen und Problemen, fachkompetent und menschlich zu beraten und Ihnen den Entschluss zu erleichtern, bei uns einen angenehmen familiären Ort zum Wohnen zu finden.


Unser Ziel ist es, den Bewohnern in unserer Einrichtung ein "Zuhause" zu bieten, in dem sie leben und wohnen, aber auch in Frieden aus dem Leben scheiden können.
Menschlichkeit

Die Grundlage unseres Pflegeleitbildes ist

ein klar definiertes Menschenbild

Die Würde und der Wert eines Menschen sind unantastbare Güter, die auch durch Krankheit, Alter oder körperliche, geistige oder seelische Behinderung nicht verloren gehen. Jeder Mensch hat als Person Vorrang vor Sachen, Institutionen, sowie wirtschaftlichen Interessen. Ausgehend von unserem Menschenbild stehen unsere Kunden (Bewohner) im Mittelpunkt unseres Handelns und Bemühens. weiterlesen...

In unserem Hause wird das

Pflegemodell von Monika Krowinkel

angewandt, welches als Grundlage eine ganzheitliche Sicht des Menschen und seiner Umgebung hat. Mensch und Umgebung gehören zusammen, beeinflussen und verstärken sich gegenseitig. Pflege fördert die Beziehung und unterstützt die Kommunikation. Pflege fördert die allgemeine Beweglichkeit und gibt Hilfen bei der Bewegung. Pflege unterstützt die Kunden bei ihren individuellen Bedürfnissen und Gewohnheiten. weiterlesen...

Ein geregelter Tagesablauf mit einer

möglichst hohen Lebensqualität

kann in unserem Hause individuell, selbstbestimmt durch den Bewohner oder mit unserer Hilfe gestaltet werden. Ressourcen, Fähigkeiten und Fertigkeiten, Gewohnheiten und Rituale können so erhalten, gefördert und gefordert werden. Der Bewohner erkennt eine Sinnhaftigkeit in seinem Tun, er wird aktiv unterstützt, um am öffentlichen Leben teilnehmen zu können. weiterlesen...